Wasserversorgung

Grundwasser­neubildung

Grundwasser­neubildung

Unter Grundwasserneubildung wird der Zugang von Niederschlagswasser über die Bodenzone zum Grundwasser verstanden. Dieser Prozess findet überwiegend im Winterhalbjahr statt, wenn die Verdunstung reduziert und der Boden wassergesättigt ist. Die Grundwasserneubildung...

mehr lesen
Grundwasser­qualität

Grundwasser­qualität

Qualitativ hochwertiges Grundwasser ist die wichtigste Voraussetzung für die Trinkwasserversorgung, aber auch für den Erhalt grundwasserabhängiger Feuchtgebiete im Tätigkeitsbereich des Erftverbandes. Die Wasserqualität wird natürlicherweise durch die Zusammensetzung...

mehr lesen
Grundwasser­stand

Grundwasser­stand

Mit Hilfe eines umfangreichen Beobachtungsnetzes von Grundwassermessstellen werden die Grundwasserverhältnisse im oberen und den tieferen Grundwasserstockwerken der Niederrheinischen Bucht untersucht, die großflächig von den Sümpfungsmaßnahmen des Braunkohlenbergbaus...

mehr lesen
Grundwasser­probe­nahme

Grundwasser­probe­nahme

Beim Erftverband werden jährlich ca. 1.400 Grundwasserproben gewonnen und auf verschiedene Wasserinhaltsstoffe analysiert (siehe Grundwasserqualität). Für diese Arbeiten werden Messfahrzeuge eingesetzt, die speziell auf die Anforderungen der Grundwasserprobenahme...

mehr lesen
Wasserversorgung

Wasserversorgung

Wasser muss zur Versorgung der Bevölkerung, der Wirtschaft und der grundwasserabhängigen Feuchtgebiete in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung stehen. Der Erftverband übernimmt in seinem Tätigkeitsbereich die Aufgabe, die Wasserversorgung zu sichern....

mehr lesen