Qualitäts­manage­ment, Zulas­sungen

29. Juli 2021 | Labor

Das Labor verfügt über ein Qualitätsmanagementsystem welches die Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 “Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien” berücksichtigt. Dies schließt die Verpflichtung zu internen und externen Qualitätssicherungsmaßnahmen ein. Das Labor nimmt regelmäßig an Laborvergleichsuntersuchungen (sog. Ringversuchen) zur externen Qualitätssicherung teil und hat in der Vergangenheit seine Eignung zur Erfüllung der genannten Aufgaben erfolgreich bestätigt.

Das Labor des Erftverbands ist „geeignete Untersuchungsstelle“ für Rohwasseruntersuchungen nach § 50 LWG und für die Selbstüberwachung von Abwassereinleitungen nach §§ 60 und 60a LWG. Darüber hinaus wurde in 2020 eine Akkreditierung als Prüflaboratorium gemäß der DIN EN ISO/IEC 17025 beantragt. Die Vor-Ort-Begehung durch die Begutachter der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) ist aktuell ausstehend.

Interessante Artikel

Aufgaben

Aufgaben

Derzeit werden jährlich über 8.000 Proben auf ihre chemische und physikalische Beschaffenheit...

mehr lesen