Niederschlags­wasser­behandlung

4. August 2021 | Abwasserbehandlung

Bei starken Niederschlägen sammelt sich im Kanalsystem mehr Wasser, als von einer Kläranlage direkt aufgenommen und gereinigt werden kann. Dieses Gemisch aus Niederschlags- und Schmutzwasser muss zunächst in Regenbecken (Regenüberlauf- oder Regenrückhaltebecken) zwischengespeichert werden. Nach Ende der Niederschläge wird der Inhalt der Becken von dort zur Kläranlage weitergeleitet. Bei sehr starken oder langanhaltenden Niederschlagsereignissen reicht das Volumen dieser Speicherbecken nicht immer aus, so dass aus diesen Becken das stark verdünnte Gemisch aus häuslichem Schmutzwasser und Niederschlagswasser in das Gewässer abgeleitet werden muss. Dadurch gelangt jedoch ein Teil der Schmutzstoffe in das Gewässer. Deutschlandweit entspricht die eingeleitete Schmutzfracht dabei nahezu der Menge, die aus allen kommunalen Kläranlagen eingeleitet wird. Eine gute Gewässerqualität kann also nur erreicht werden, wenn das Niederschlagswasser vor dem Einleiten gereinigt wird. Im Einzugsgebiet der Erft und ihrer Nebenflüsse gibt es rund 600 Einleitstellen in die Gewässer.

Um die Schadwirkung für das Gewässer zu verringern, sind an einigen empfindlichen Standorten Retentionsbodenfilterbecken nachgeschaltet, die das Wasser zeitweise speichern und reinigen. Das zuvor in einem Regenüberlaufbecken mechanisch gereinigte Mischwasser durchströmt einen Sandkörper, der mit Schilf bepflanzt ist. Der Sand bindet die im Wasser gelösten Stoffe. Das Schilf erfüllt zwei Funktionen: Die Wurzeln lockern den Sand auf und filtern ebenfalls Substanzen aus dem Wasser. Auch fügt sich das Bodenfilterbecken durch die Bepflanzung gut in das Landschaftsbild ein. Das im Retentionsbodenfilter behandelte Mischwasser kann mit deutlich geringerer Belastung dosiert ins Gewässer abgegeben werden.

Der Erftverband betreibt derzeit 36 Retentionsbodenfilterbecken und ist damit deutschlandweit führend auf dem Gebiet der weitergehenden Niederschlagswasserbehandlung. Weitere Anlagen sind im Bau bzw. in Planung.

 

Niederschlagsabwasser in Zahlen:

Retentionsbodenfilterbecken (RBF) 36
Rückhaltevolumen der RBF 125.000 m³
Anzahl Regenbecken 443
Gesamtvolumen der Regenbecken 749.500 m³

Folgende Retentionsbodenfilter (RBF) sind aktuell beim Erftverband in Betrieb:

RBF Kaster
Filterfläche in m² 1.465
Drossel l/s 44
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 2.630
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 2.630
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Elsdorf-Oststraße
Filterfläche in m² 5.000
Drossel l/s 116
l/s/m² 0,023
RBF Volumen in m³ 5.355
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 5.355
Inbetriebnahme Jahr 1998
RBF Esch
Filterfläche in m² 4.000
Drossel l/s 81
l/s/m² 0,020
RBF Volumen in m³ 4.390
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 4.390
Inbetriebnahme Jahr 1997
RBF Altendorf
Filterfläche in m² 707
Drossel l/s 21
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 702
RRL-Volumen in m³ 951
Volumen in m³ 1.653
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Flerzheim
Filterfläche in m² 2.400
Drossel l/s 72
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 8.200
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 8.200
Inbetriebnahme Jahr 2021
RBF Niederaußem
Filterfläche in m² 5.250
Drossel l/s 158
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 5.945
RRL-Volumen in m³ 6.882
Volumen in m³ 12.827
Inbetriebnahme Jahr 2011
RBF Kenten
Filterfläche in m² 2.208
Drossel l/s 60
l/s/m² 0,027
RBF Volumen in m³ 4.194
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 4.194
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Gill
Filterfläche in m² 500
Drossel l/s 10
l/s/m² 0,020
RBF Volumen in m³ 1.100
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 1.100
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Grevenbroich
Filterfläche in m² 4.475
Drossel l/s 50
l/s/m² 0,011
RBF Volumen in m³ 5.200
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 5.200
Inbetriebnahme Jahr 2000
RBF Wichterich
Filterfläche in m² 1.068
Drossel l/s 15
l/s/m² 0,014
RBF Volumen in m³ 960
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 960
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Fliesteden
Filterfläche in m² 1.000
Drossel l/s 28
l/s/m² 0,028
RBF Volumen in m³ 1.900
RRL-Volumen in m³ 970
Volumen in m³ 2.870
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Rodert
Filterfläche in m² 231
Drossel l/s 7
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 149
RRL-Volumen in m³ 188
Volumen in m³ 337
Inbetriebnahme Jahr 2016
RBF Mahlberg
Filterfläche in m² 312
Drossel l/s 9
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 258
RRL-Volumen in m³ 307
Volumen in m³ 565
Inbetriebnahme Jahr 2016
RBF Köttingen
Filterfläche in m² 1.262
Drossel l/s 30
l/s/m² 0,024
RBF Volumen in m³ 2.145
RRL-Volumen in m³ 1.153
Volumen in m³ 3.298
Inbetriebnahme Jahr 2015
RBF Rheinbach
Filterfläche in m² 5.000
Drossel l/s 150
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 12.300
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 12.300
Inbetriebnahme Jahr 2019
RBF Rödingen
Filterfläche in m² 1.282
Drossel l/s 13
l/s/m² 0,010
RBF Volumen in m³ 1.300
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 1.300
Inbetriebnahme Jahr 2002
RBF Kessenich
Filterfläche in m² 1.408
Drossel l/s 40
l/s/m² 0,028
RBF Volumen in m³ 1.750
RRL-Volumen in m³ 1.380
Volumen in m³ 3.130
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Hemmerden
Filterfläche in m² 3.200
Drossel l/s 20
l/s/m² 0,006
RBF Volumen in m³ 3.500
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 3.500
Inbetriebnahme Jahr 2000
RBF Bonner Straße
Filterfläche in m² 3.300
Drossel l/s 33
l/s/m² 0,010
RBF Volumen in m³ 1.800
RRL-Volumen in m³ 6.700
Volumen in m³ 8.500
Inbetriebnahme Jahr 2020
RBF Antweiler
Filterfläche in m² 240
Drossel l/s 7
l/s/m² 0,029
RBF Volumen in m³ 362
RRL-Volumen in m³ 346
Volumen in m³ 708
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Wachendorf
Filterfläche in m² 80
Drossel l/s 2,4
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 164
RRL-Volumen in m³ 131
Volumen in m³ 295
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Glessen
Filterfläche in m² 1.940
Drossel l/s 56
l/s/m² 0,029
RBF Volumen in m³ 3.450
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 3.450
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Berg
Filterfläche in m² 720
Drossel l/s 7
l/s/m² 0,010
RBF Volumen in m³ 800
RRL-Volumen in m³ 450
Volumen in m³ 1.250
Inbetriebnahme Jahr 2016
RBF Kleinenbroich
Filterfläche in m² 2.250
Drossel l/s 67
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 4.400
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 4.400
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Bendstraße
Filterfläche in m² 2.000
Drossel l/s 60
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 3.300
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 3.300
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Glessen-GG
Filterfläche in m² 963
Drossel l/s 27
l/s/m² 0,028
RBF Volumen in m³ 1.115
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 1.115
Inbetriebnahme Jahr 1999
RBF Nettesheim
Filterfläche in m² 950
Drossel l/s 20
l/s/m² 0,021
RBF Volumen in m³ 1.170
RRL-Volumen in m³ 710
Volumen in m³ 1.880
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Vanikum
Filterfläche in m² 650
Drossel l/s 16
l/s/m² 0,025
RBF Volumen in m³ 790
RRL-Volumen in m³ 555
Volumen in m³ 1.345
Inbetriebnahme Jahr 2005
RBF Bedburdyk
Filterfläche in m² 1.920
Drossel l/s 18
l/s/m² 0,009
RBF Volumen in m³ 1.920
RRL-Volumen in m³ 1.291
Volumen in m³ 3.211
Inbetriebnahme Jahr 2000
RBF Liblar
Filterfläche in m² 7.000
Drossel l/s 105
l/s/m² 0,015
RBF Volumen in m³ 7.000
RRL-Volumen in m³ 12.000
Volumen in m³ 19.000
Inbetriebnahme Jahr 2014
RBF Neuenhausen
Filterfläche in m² 1.200
Drossel l/s 36
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 1.000
RRL-Volumen in m³ 2.590
Volumen in m³ 3.590
Inbetriebnahme Jahr 2012
RBF Metternicher Str.
Filterfläche in m² 2.186
Drossel l/s 38
l/s/m² 0,017
RBF Volumen in m³ 2.500
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 2.500
Inbetriebnahme Jahr 2013
RBF Zum Swisterhof
Filterfläche in m² 4.162
Drossel l/s 62
l/s/m² 0,015
RBF Volumen in m³ 4.400
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 4.400
Inbetriebnahme Jahr 2013
RBF Osttangente
Filterfläche in m² 270
Drossel l/s 8
l/s/m² 0,030
RBF Volumen in m³ 330
RRL-Volumen in m³ 60
Volumen in m³ 390
Inbetriebnahme Jahr 2014
RBF Römerallee
Filterfläche in m² 1.000
Drossel l/s 14
l/s/m² 0,014
RBF Volumen in m³ 1.000
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 1.000
Inbetriebnahme Jahr 2000
RBF Industrieg. Zülpich
Filterfläche in m² 2.000
Drossel l/s 100
l/s/m² 0,050
RBF Volumen in m³ 3.500
RRL-Volumen in m³
Volumen in m³ 3.500
Inbetriebnahme Jahr 2021

Interessante Artikel

Membrantechnik

Membrantechnik

Beim Einsatz der Membrantechnik zur weitergehenden Abwasserbehandlung wird das herkömmliche...

mehr lesen