Ausbildung beim Erftverband

Als öffentlich-rechtlicher Verband der Wasserwirtschaft mit rund 500 Beschäftigten pflegen wir die oberirdischen Gewässer im Einzugsgebiet der Erft, bewirtschaften das Grundwasser und kümmern uns um den Hochwasserschutz. Wir betreiben 31 Kläranlagen und vier Kanalnetze.

Im Rheinischen Braunkohlenrevier erforschen und beobachten wir die wasserwirtschaftlichen Verhältnisse. Daher bieten wir Ausbildungen für Berufe, die unterschiedlicher nicht sein können.

Unsere Ausbildungsberufe

Wasserbauer*in

Wasserbauer*in

  • Qualifikation: guter Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Einsatzort: Gewässermeisterei
  • Berufsschule: Kerpen
mehr lesen
Chemielaborant*in

Chemielaborant*in

  • Qualifikation: Fachoberschulreife
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Einsatzort: Bergheim
  • Berufsschule: Wesseling
  • überbetriebliche Lehrgänge: Rhein Erft Akademie
mehr lesen
Elektroniker*in für Betriebstechnik

Elektroniker*in für Betriebstechnik

  • Qualifikation: Fachoberschulreife
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Einsatzort: Euskirchen oder Bergheim
  • Berufsschule: Euskirchen oder Kerpen
  • überbetriebliche Ausbildung: Euskirchen oder Kooperation mit RWE
mehr lesen

Ansprechpartnerin

Henrike Räuschel

Ausbildung und Praktikum