Ausbildung beim Erftverband

Als öffentlich-rechtlicher Verband der Wasser­wirt­schaft mit rund 500 Beschäftigten pflegen wir die ober­irdischen Gewässer im Einzugs­gebiet der Erft, bewirt­schaften das Grund­wasser und kümmern uns um den Hoch­wasser­schutz. Wir betreiben 31 Klär­anlagen und vier Kanalnetze.

Im Rheinischen Braun­kohlen­revier erforschen und beobachten wir die wasser­wirt­schaft­lichen Verhältnisse. Daher bieten wir Ausbildungen für Berufe, die unter­schiedlicher nicht sein können.

Unsere Ausbildungsberufe

Wasserbauer*in

Wasserbauer*in

  • Qualifikation: guter Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Einsatzort: Gewässermeisterei
  • Berufsschule: Kerpen
mehr lesen
Chemielaborant*in

Chemielaborant*in

  • Qualifikation: Fachoberschulreife
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Einsatzort: Bergheim
  • Berufsschule: Wesseling
  • überbetriebliche Lehrgänge: Rhein Erft Akademie
mehr lesen
Elektroniker*in für Betriebstechnik

Elektroniker*in für Betriebstechnik

  • Qualifikation: Fachoberschulreife
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Einsatzort: Euskirchen oder Bergheim
  • Berufsschule: Euskirchen oder Kerpen
  • überbetriebliche Ausbildung: Euskirchen oder Kooperation mit RWE
mehr lesen

Ansprechpartnerin

Henrike Räuschel

Ausbildung und Praktikum