Was versteht man unter Korruption?

Korruption im juristischen Sinn ist der Missbrauch einer Vertrauensstellung in einer Funktion in Verwaltung, Justiz, Wirtschaft, Politik oder auch in nichtwirtschaftlichen Vereinigungen oder Organisationen, um für sich oder Dritte einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu erlangen, auf den kein rechtmäßiger Anspruch besteht. Unter Korruption versteht man im Allgemeinen Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Einfach ausgedrückt: Uns interessieren besonders Ihre Erkenntnisse über schädigende Verhaltensweisen, Risiken oder Gesetzesverstöße, die den Erftverband betreffen.

image_print

  • Ansprechpartner

    Abteilung: Interne Revision
    Frau Bettina Rodenbach
    Hinweisgebersystem@erftverband.de
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Weitere Informationen

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung