Vom Faulturm zum Eisvogel – Exkursion mit Paddeltour

Exkursion mit Paddeltour

Am 29. August konnten 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen einer Exkursion mit Paddeltour die renaturierte Erft bei Bergheim-Kenten vom Wasser aus erkunden. Die Veranstaltung des Erftverbandes unter Leitung des ständigen Vertreters des Vorstandes, Dr. Bernd Bucher, begann mit einer Führung über das Gruppenklärwerk Bergheim-Kenten, der zweitgrößten Kläranlage des Erftverbandes. Sie reinigt das Abwasser von Bergheim, Kerpen sowie Teilen von Eldorf. Ausgelegt ist die Anlage für 120.000 Einwohner mit Industrie- und Gewerbebetrieben.

Anschließend ging es für die 13 Erwachsenen und sechs Kinder in großen geführten Booten über den Erftflutkanal, vorbei an der Grundwassereinleitung der RWE Power AG bei Kenten auf die renaturierte Erft, die sich zwischen Autobahn und verfülltem Flutkanal durch ihre rund 25 Hektar große Aue windet.

Die Exkursion mit Paddeltour war Teil der LVR-Veranstaltungsreihe Stadt Land Fluss 2015, die unter dem Motto steht „Eine Ville viele Wege“. Zahlreiche Veranstalter wie der Erftverband beteiligen sich an dem zweiwöchigen Programm, das noch bis zum 6. September abwechslungsreiche Aktionen bietet.

[Bergheim, 2. September 2015]

image_print

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung