Vom Niederschlag zum Abfluss

Wichtige Grundlage für die Bewirtschaftung der Flüsse und Seen ist die Kenntnis über das Niederschlags- und Abflussgeschehen. Daher betreibt der Erftverband ein eigenes Messnetz zur Erfassung von Niederschlag, Temperatur und anderen klimatischen Parametern und unterhält Pegel zum Messen von Wasserständen und Abflüssen in den Gewässern.

Außerdem entwickelt und betreibt der Erftverband Niederschlag-Abfluss-Modelle für die Erft und ihre Nebenflüsse. Diese Modelle berechnen den Weg des gefallenen Niederschlags zu den Gewässern und schließlich den Abfluss in den Gewässern.

 

 

Die gemessenen und berechneten Daten sind die Grundlage für viele Aufgaben, z. B. für

  • die Ermittlung von Wasserbilanzen
  • statistische Auswertungen von Starkregen und Hochwasser
  • den Hochwasserschutz und die Hochwasservorhersage
  • die Dimensionierung von Rückhaltebecken, Brücken- und Kanalquerschnitten etc.
  • Fragestellungen zur Gewässerökologie und Wasserqualität
  • Ausbauplanungen und Renaturierungen von Gewässern
  • die Erforschung und Beobachtung der wasserwirtschaftlichen Verhältnisse

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210



Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung