Kennzahlen

Seit 2004 ermittelt der Erftverband unternehmensspezifische Kennzahlen. Diese sind unterteilt in 37 Unternehmenskennzahlen und 54 operative Kennzahlen. Die Unternehmenskennzahlen dokumentieren die Leistung und Qualität der Verbandsarbeit durch Effizienzsteigerung, Nachhaltigkeit des technischen Handelns sowie Kontinuität der wirtschaftlichen Operationen. Sie dienen darüber hinaus als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Die operativen Kennzahlen sind Steuerungsinstrumente auf Führungsebene. Sie dienen der vertieften Untersuchung von Optimierungspotenzialen und tragen zur Steuerung und Verbesserung der aufgabenbezogenen Prozesse sowie zur Steigerung von Leistung und Qualität bei. Die operativen Kennzahlen dokumentieren anschaulich Potentiale für positive Veränderungen und Aufgabenbündelungen sowie für neue Aufgabenschwerpunkte.

Neben der jährlichen Fortschreibung werden die Kennzahlen mit dem Qualitäts- und Umweltmanagementsystem (QUMS) verknüpft. Von den 37 Unternehmenskennzahlen werden rund 70 % zur Bewertung des Managementsystems genutzt. Die Zielsetzungen, Einzelziele und Programme des Qualitäts- und Umweltmanagementsystems lassen sich treffend mit Hilfe von Kennzahlen festlegen.

Aus der Zielverfolgung und den Auditgesprächen des Qualitäts- und Umweltmanagementsystems werden weitere Kennzahlen generiert. Die Kennzahlen sind ein flexibles Instrument zur transparenten Unternehmenssteuerung und unterliegen dem steten Wandel des Dienstleistungsunternehmens Erftverband.

Merken

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210



Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung