Informationsfluss 3/20

Schwerpunkt: Membranbelebungsanlage Flerzheim

Membrantechnik mit Spurenstoffelimination ist ein zukunftsweisender Schritt. Der Erftverband setzt bei der Sanierung des Gruppenklärwerks Rheinbach-Flerzheim auf das beim Verband erfolgreich angewandte Verfahren. Zugleich wird eine Spurenstoffelimination mittels Aktivkohle integriert. Mit der hohen Reinigungsleistung, der weitgehenden Hygienisierung des gereinigten Abwassers und dem Spurenstoffrückhalt wird die Gewässerqualität der Swist weiter verbessert. Für die Swist ist dies von großer Bedeutung, weil insbesondere in Trockenperioden der Ablauf der Kläranlage die natürliche Wasserführung überprägt.

Weiterhin berichtet der Informationsfluss 3/20 u. a. über das Schlauchwehr in der Erft bei Neuss-Selikum, Nitrat im Grundwasser und die geänderten Verbandsgesetze.

 

image_print

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


      Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung