Informationsfluss 2/16

Schwerpunkt: Kanalnetzsteuerung

Die Regen- und Mischwasserbehandlung zu verbessern mit dem Anspruch, bauliche Eingriffe in Natur und Landschaft zu vermeiden, ist ein ambitioniertes Ziel. Lösbar wird dies heutzutage durch den Einsatz moderner Informationstechnik sowie die Entwicklung von Software-Produkten und Steuerungsalgorithmen. Der Erftverband hat dieses Potenzial schon früh entdeckt und ein Forschungsprojekt initiiert, in dem gemeinsam mit kompetenten Partnern die integrierte Kanalnetzsteuerung zur Anwendungsreife entwickelt wurde. Der Informationsfluss 2/16 berichtet über das Projekt.

Informationsfluss 2/16

image_print

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung