Gillbach in Frixheim renaturiert

Norbert Engelhardt und Bürgermeister Dr. Martin Mertens (v. l.) am Gillbach in Frixheim.

Seit 4. November renaturiert der Erftverband gemeinsam mit der Gemeinde Rommerskirchen den Gillbach in Frixheim. Am 10. November stellten Bürgermeister Dr. Martin Mertens und Erftverbandsvorstand Norbert Engelhardt die Maßnahme der Öffentlichkeit vor. Die Arbeiten dauern noch rund eine Woche.

Der Gillbach erhält auf einer Länge von rund 230 Metern ein neues gewundenes Bachbett. Die Gemeinde stellte hierfür auf einer Länge von 110 Metern einen zehn Meter breiten Uferstreifen zur Verfügung. Den angrenzenden rund 120 Meter langen und fünfzehn Meter breiten Streifen erwarb der Erftverband dazu. In diesen Flächen kann sich der Gillbach zukünftig frei entwickeln. Das neue naturnahe Bachbett mit den verschiedenen Strukturelementen wie Flachwasserzonen, Steilufern oder Totholz bietet verschiedene Lebensräume für Fische und Wasserorganismen. Die Maßnahme stellt damit einen wichtigen Schritt zur Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie dar, die den ökologisch guten Zustand der Gewässer einfordert.

Die neue Bachaue dient darüber hinaus als natürlicher Rückhalteraum, da der Gillbach bei kleineren Hochwassern leichter ausufern kann. Sie erhält dadurch eine wichtige natürliche Funktion zurück.

Sobald der Gillbach sein neues Bett in Besitz genommen hat, wird das alte Bachbett verfüllt. Anschließend wird der Erftverband standorttypische Gehölze wie Erle, Esche, Haselnuss oder Pfaffenhütchen in der neuen Bachaue pflanzen.

Die Maßnahme kostet rund 32.000 Euro. Die rund 12.000 Euro für den Landerwerb der zweiten Fläche förderte das Land Nordrhein-Westfalen zu 80 Prozent.

[Bergheim, 10. November 2015]

image_print

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung