Fotoausstellung über Tibet eröffnet

Am 24. September eröffnete Norbert Engelhardt, Vorstand des Erftverbandes, im Beisein des Künstlers die Ausstellung „Tibet – Fotografien von Jaroslav Poncar“. Die 32 Landschafts- und Portraitfotografien sind bis Mitte Dezember in der Verbandsverwaltung in Bergheim ausgestellt und reisen im kommenden Jahr weiter nach New York.

Jaroslav Poncar wurde 1945 in Prag geboren. Heute lebt er in Köln, wo er zwischen 1973 und 2003 als Professor im Fachbereich Fotoingenieurwesen der Fachhochschule Köln tätig war und im Jahr 2010 am Institut für angewandte Optik und Elektronik emeritiert wurde. Seine zahlreichen fotografisch motivierten Reisen führten ihn meistens in den Himalaja und nach Tibet, nach Zentralasien, Indien und nach Kambodscha. Seit 1976 entwickelte er eine besondere Vorliebe für die Panoramafotografie. Jaroslav Poncars Bücher und Kalender wurden mit vielen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Norbert Engelhardt, Vorstand des Erftverbandes, Jaroslav Poncar und Dr. Norbert Moos, Leiter des Forums für Fotografie Köln, vor dem Panorama des Chiu Gompa Klosters, Westtibet, (v. l.)

[Bergheim, 25. September 2015]

image_print

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung