Forschungsprojekte

Einsatz von granulierter Aktivkohle zur Spurenstoffelimination auf einer Membranbelebungsanlage Christoph Brepols
Luk Beyerle
Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von granulierter Aktivkohle im Ablauf von Membranbelebungsanlagen, KA Glessen 2014-2018
Wiederansiedlung von Makrozoobenthos
in Fließgewässern
Dr. Udo Rose Herstellen des „guten ökologischen Zustands“
von strukturell und chemisch intakten Gewässern mit Artendefiziten
2014-2018
Mikroschadstoffentfernung in der Erft
Bilanzierung/Modellierung, Konzepte zur Reduzierung
Dr. Kinga Drensla
Dr. Michael Trimborn
Andrea Brunsch
Ermittlung des Einflusses von Kläranlagen auf die Spurenstoffsituation in der Erft und den Nebenläufen 2016-2018
Ökologische Auswirkungen von Mikroschadstoffen aus Kläranlagen
auf Makrozoobenthosarten
Dr. Udo Rose
Andrea Brunsch
Nachweis tatsächlicher Wirkungen von Spurenstoffen aus Kläranlagen 2016-2018
Demonstrating synergies in combined natural and engineered processes for water treatment systems Katharina Knorz
Andrea Brunsch
Optimierung von Retentionsbodenfiltern zur weitergehenden Abwasserreinigung mit Schwerpunkt Spurenstoffe 2016-2019
Biologische bzw. hygienisch-medizinische Relevanz und Kontrolle Antibiotika-resistenter Krankheitserreger in klinischen, landwirtschaftlichen und kommunalen Abwässern und deren Bedeutung in Rohwässern Alexander Ahring Stoffstrombilanzierung in Flusseinzugsgebieten mit Schwerpunkt Antibiotika am Beispiel der Swist 2016-2019
Identifizierung und Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung der Stoffeinträge aus landwirtschaftlichen Dränausleitungen in die Oberflächengewässer Andrea Brunsch
Alexander Ahring
Entwicklung von Methoden zur flächenhaften Erfassung von Dränagesystemen.
Testen von Maßnahmen zur Behandlung von Dränwasser
2017-2020
Spurenstoffelimination von Kläranlagenablauf mittels Retentionsbodenfilter Horst Baxpehler
Andrea Brunsch
Großtechnische Pilotanlage (RBF Rheinbach)
zur gezielten Spurenstoffelimination
2017-2020

 

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210



Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung