EU-Kommission veröffentlicht Fitness-Check für die Wasserrahmenrichtlinie

Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse des sogenannten Fitness-Check für die Wasserrahmenrichtlinie und diverse Tochterrichtlinien veröffentlicht. Der sogenannte Fitness-Check ist ein fester Bestandteil im Prozess der europäischen Gesetzgebung (sog. better regulation) und listet Erfolge und Defizite europäischer Richtlinien auf. Die Ergebnisse lassen in der Regel Rückschlüsse zu, welche Änderungen die Europäische Kommission in geltenden Richtlinien, hier der Wasserrahmenrichtlinie oder Tochterrichtlinien, künftig vorschlagen wird. Derzeit scheint nur eine Fassung in englischer Sprache verfügbar zu sein. Es gibt eine knappe Zusammenfassung in der Presseerklärung oder in der executive summary version, die ausführliche Fassung hat 500 Seiten.