Erftverband saniert Kanalisation in Füssenich und Geich

Voraussichtlich ab Juni 2016 saniert der Erftverband als Betreiber des Zülpicher Kanalnetzes die Kanalisation von Füssenich und Geich. Die Arbeiten dauern etwa zwei Jahre. Sie werden dort, wo es möglich ist, in geschlossener Bauweise mittels Schlauchliner und Robotertechnik ausgeführt. Es handelt sich dabei um Tagesbaustellen mit geringem Eingriff in den Straßenverkehr. An anderen Stellen sind Reparaturen und Erneuerungen in offener Bauweise notwendig. Der sanierungsbedürftige Kanal wird dort abschnittweise auf einer Länge von 50 bis 100 Metern ausgebaut, eine neue Leitung anschließend verlegt.

Die Zufahrt zu den Häusern wird möglich sein bis auf die Zeit, während der die Baustelle direkt vor den jeweiligen Grundstücken liegt. Die Müllabholung wird gewährleistet. Damit die Anwohner möglichst nahe an ihre Grundstücke heranfahren können, wird der Erftverband nicht zeitgleich in benachbarten Bereichen arbeiten. Detaillierte Informationen erhalten die Anwohner vor Beginn der Tätigkeiten in den einzelnen Straßen.
Während der gesamten Bauzeit wird eine großräumige Umleitung eingerichtet, um die Ortschaften vom überörtlichen Verkehr zu entlasten.

[Bergheim, 1. März 2016]

image_print

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung