Erftverband erneuert Druckleitung in Bedburg-Kaster

Am nördlichen Ortsrand von Bedburg-Kaster betreibt der Erftverband  das Regenüberlaufbecken „Kaster“, von dem ein Pumpwerk das Mischwasser zur Kläranlage Kaster fördert. Die rund 800 m lange Druckleitung unterquert die Mühlenerft mit einem sogenannten Düker-Bauwerk. Aufgrund des Zustands und Alters dieser Leitung sind hier zwingend Reparaturarbeiten durchzuführen. Dabei ist vorgesehen, den Düker durch Kunststoffrohre (PEHD) zu ersetzen. Im Rahmen dieser Maßnahme erfolgen vorab Baumfällarbeiten, die Raum für die auf beiden Seiten der Mühlenerft erforderlichen Baugruben schaffen. Da das Entwässerungssystem aufrecht erhalten werden muss, wird eine provisorische Abwasserleitung über eine Gerüstbrücke der Mühlenerft geführt.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Erftverband – Pressestelle
Jochen Birbaum
Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel. 02271/ 88 2127
Fax 02271/ 88 1333
E-Mail: jochen.birbaum@erftverband.de