Stellenausschreibung Teamleitung Bilanzbuchhaltung/ Jahresabschluss/ Gesellschaften/ Steuern/ SAP-FI (w/m/d)

Der Erftverband, ein öffentlich-rechtlicher Wasserverband, ist zuständig für Abwasser- und Klärschlammbeseitigung, Gewässerunterhaltung und Hochwasserschutz sowie die Sicherstellung der Wasserversorgung.

Im Bereich des Vorstands, Abteilung Finanzen ist ab dem 1. August 2022 die Stelle einer

Teamleitung Bilanzbuchhaltung/ Jahresabschluss/ Gesellschaften/ Steuern/ SAP-FI (w/m/d)

im Rahmen einer altersbedingten Nachfolge zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle ist in Vollzeit sowie vollzeitnaher Teilzeit möglich.

  Aufgaben

  • Führung eines Teams
  • Verantwortlich für die fristgerechte Fertigstellung der Jahresabschlüsse und Steuererklärungen
  • SAP FI-Modulverantwortung und angrenzende SAP-Bereiche sowie Auftraggeber*in für die interne IT und externe Dienstleister
  • Zuständig für die Bearbeitung von bilanzpolitischen Fragestellungen sowie Erarbeitung von bilanzpolitischen Gestaltungsmaßnahmen
  • Leitung der Haupt- und Anlagenbuchhaltung sowie der Inventuren des Umlaufvermögens
  • Ansprechpartner/*in für Steuerberater*in, Wirtschafts- und Betriebsprüfer*in

    Gesucht wird eine verantwortungsvolle, motivierte, analytisch und unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit Sozialkompetenz, Eigeninitiative, Kommunikationsstärke und Überzeugungsfähigkeit.

      Anforderungen

    • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre bzw. Wirtschaftsinformatik
    • Vorzugsweise Fortbildung zum geprüfte*r Bilanzbuchhalter*in (IHK) bzw. Bachelor Professional
    • Fundierte Anwender- und Customizing-Kenntnisse in SAP-FI
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der eigenständigen Jahresabschlusserstellung nach HGB und in der steuerlichen Sachbearbeitung sowie Kenntnis der gesetzlichen Vorschriften
    • Hohe Bereitschaft zum eigenständigen und operativen Arbeiten
    • Führungserfahrung im Rechnungswesen von Vorteil
    • Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten
    • Sicherer Umgang mit MS Office Programmen
    • Ausgeprägte Sozialkompetenz

    Wir bieten Ihnen

    • Flexible Arbeitszeiten
    • Zertifikat im Audit Beruf und Familie seit 2011
    • Ermöglichung und Förderung der fachlichen und persönlichen Weiterbildung
    • Umfassendes Gesundheitsmanagement (Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, aktive Betriebssportgemeinschaft, individuelle Zuschüsse, Kooperation mit Urban Sports Club)
    • Kostenlose externe Mitarbeiterberatung (Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, finanzielle und rechtliche Fragen)
    • Kantine am Verwaltungsstandort

        Der Einsatz erfolgt am Verwaltungsstandort in Bergheim.

        Vergütung (Entgeltgruppe 12 der Anlage 3) sowie Urlaub (32 Urlaubstage im Jahr) richten sich nach dem Tarifvertrag für die Wasserwirtschaft Nordrhein-Westfalen.

        Der Erftverband engagiert sich für die Gleichstellung der Geschlechter im Beruf. Es werden daher besonders Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Es existiert ein Gleichstellungsplan. Menschen mit Behinderung werden im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX gesondert be­rücksichtigt.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bitten wir Sie, unter Angabe der Stellennummer 34-2021 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf sowie relevanten Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen bis zum 12. Dezember 2021 per E-Mail an karriere@erftverband.de zu senden.

        Bei Fragen steht Ihnen Julia Kerp gerne zur Verfügung.

        Ansprechpartnerin

        Julia Kerp

        Personalrecruiting
        Tel. (0 22 71) 88-13 54