Stellenausschreibung einer Dipl. Ingenieurin / eines Dipl. Ingenieurs bzw. Bachelor / Master

Der Erftverband, ein öffentlich-rechtlicher Wasserverband, ist zuständig für Abwasser- und Klärschlammbeseitigung, Gewässerunterhaltung und Hochwasserschutz sowie die Sicherstellung der Wasserversorgung.

Im Bereich Gewässer, Abteilung Grundwasser ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Dipl. Ingenieurin / eines Dipl. Ingenieurs bzw. Bachelor /  Master    

zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle in Vollzeit oder vollzeitnaher Teilzeit ist möglich.

Anforderungen

  • Studienabschluss möglichst im Bereich Geomatik, Geoinformatik, Geowissenschaften, Wasserwirtschaft oder einem vergleichbaren Studium
  • Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen mit Datenbanken Oracle und SQL
  • Umfassende Kenntnisse im Einsatz von GIS
  • Kenntnisse der Anwenderoberflächen bzw. Dialogmasken Oracle APEX und Oracle Forms
  • Kenntnisse der Programmiersprachen Perl, Python, CSS, HTML5 und JavaScript sind von Vorteil
  • Interesse und Motivation zu kreativen Problemlösungen
  • Führerscheinklasse B ist wünschenswert

Aufgaben

  • Datenbankmanagement von Grundwasserstands- und Grundwasserbeschaffenheitsdaten
  • Betreuung und Weiterentwicklung von webbasierten Anwenderoberflächen bzw. Datenbank gestützter Dialogmasken und Auswerteprogrammen
  • Aufbereitung und Pflege des digitalen geologischen und hydrogeologischen Datenbestandes
  • Koordination des Datenaustausches der Grundwasserstands- und Grundwasserbeschaffenheitsdaten mit externen Behörden und Firmen
  • Qualitätsüberwachung der Daten und Prozesse
  • Aufbau und Weiterentwicklung komplexer GIS-Anwendungen in QGIS nach Vorgaben
  • Begleitung der Weiterentwicklung von Plug-Ins
  • Entwicklung und Pflege von Arbeitshilfen zu Erstellung von Karten mittels GIS
  • Mitarbeit in der GIS Arbeitsgruppe des Erftverbands

Der Einsatz erfolgt am Verwaltungsstandort in Bergheim.

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 10 der Anlage 3 des Tarifvertrages für die Wasserwirtschaft NW.

Der Erftverband engagiert sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Es wer­den daher besonders Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Es existiert ein Frauenförderplan.

Menschen mit Behinderung werden im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX gesondert be­rücksichtigt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf sowie vollständigen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis zum 26.01.2018 an den

Erftverband, z. Hd. Frau Agethen, Am Erftverband 6, 50126 Bergheim oder per E-Mail an karriere@erftverband.de

  • Bewerben Sie sich beim Erftverband

    Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) an:
    Erftverband
    z.Hd. Frau Agethen
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Karriere@erftverband.de
    (die Bewerbungsunterlagen bitte im aktuellen Office-Format oder als PDF Datei versenden)

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




    Datenschutzerklärung
    Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
    Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
    Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.