Stellenausschreibung einer Dipl. Ingenieurin/eines Dipl. Ingenieur bzw. Bachelor/Master Landschaftsarchitektur oder vergleichbare Qualifikation

Der Erftverband, ein öffentlich rechtlicher Wasserverband, ist zuständig für Abwasser- und Klärschlammbeseitigung, Gewässerunterhaltung und Hochwasserschutz sowie die Sicherstellung der Wasserversorgung.

Im Bereich Gewässer, Abteilung Betrieb Gewässer ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle

einer Dipl. Ingenieurin / eines Dipl. Ingenieurs bzw. Bachelor / Master Landschaftsarchitektur oder vergleichbare Qualifikation

zu besetzen. Die Stelle kann auch in vollzeitnaher Teilzeit besetzt werden.

Anforderungen

  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der leitbildorientierten Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen Fach- und Rechtsgebiete (Wasser- und Naturschutzrecht, Eingriffsregelung)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Eingriffsregelung mit Bezug zu naturnahem Wasserbau
  • Erfahrungen mit Biotoptypenkartierung und der Erstellung von LBP, UVP, FFH – und Artenschutzprüfungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Bautechnik und Bauausführung im naturnahen Wasserbau
  • Kenntnisse hydraulischer und limnologischer Fragestellungen
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von CAD und GIS, vorzugsweise Green- oder LandExpert (AutoCad) und QGIS bzw. die Bereitschaft sich in die Systeme einzuarbeiten
  • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten sowie ergebnisorientiertes, selbständiges Arbeiten
  • Für die mit der Arbeitsaufgabe einhergehende Freilandarbeit erwarten wir eine entsprechende körperliche Fitness
  • Führerscheinklasse BE

Aufgaben

  • Unterstützung der Betriebsingenieure bei Fragen des Natur- und Artenschutzes im Zusammenhang mit der Gewässerunterhaltung und Maßnahmenrealisierung
  • Unterstützung der Planungsingenieure hinsichtlich der Aspekte Artenschutz und Eingriffsregelung im Rahmen der Projektplanung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Gewässerunterhaltungspläne
  • Ökologische Baubegleitung im Rahmen der Projektrealisierung
  • Vertretung der Betriebsleitung für den Südbezirk mit 3 Gewässermeistereien und 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Mitarbeit im Hochwasserschutz

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag TV/WW für die Wasserwirtschaft NW.

Der Erftverband engagiert sich für die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Es werden daher besonders Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Es existiert ein Frauenförderplan.

Menschen mit Behinderung werden im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX gesondert berücksichtigt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf sowie vollständigen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit bis zum 28.10.2017 an den

Erftverband, z. Hd. Frau Agethen, Am Erftverband 6, 50126 Bergheim
oder per E-Mail an karriere@erftverband.de

 

  • Bewerben Sie sich beim Erftverband

    Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) an:
    Erftverband
    z.Hd. Frau Agethen
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Karriere@erftverband.de
    (die Bewerbungsunterlagen bitte im aktuellen Office-Format oder als PDF Datei versenden)

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




    Datenschutzerklärung
    Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
    Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
    Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.