Stellenausschreibung Bereichsleiterin/Bereichsleiter, Bereich Gewässer

Der Erftverband ist ein öffentlich rechtlicher Wasserverband in Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Bergheim/Erft. Er hat 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist zuständig für die Gewässerunterhaltung, den Hochwasserschutz, die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung sowie die Abwasser- und Klärschlammbeseitigung.

Für die Leitung des Bereiches Gewässer ist ab Oktober 2018 folgende Stelle neu zu besetzen:

Bereichsleiterin/Bereichsleiter  

Mit dieser abwechslungsreichen, verantwortungs- und anspruchsvollen Position, die direkt dem Vorstand unterstellt ist, sind derzeit u. a. folgende Aufgaben verbunden:

  • Leitung des Bereiches Gewässer mit den Abteilungen Grundwasser, Flussgebietsbewirtschaftung, Betrieb Gewässer und der Stabsstelle Biologie
  • Personalverantwortung für 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Übernahme der Unternehmerpflichten hinsichtlich des Arbeitsschutzes im Bereich Gewässer
  • Koordination von wissenschaftlichen Untersuchungen und anwendungsorientierten Forschungen
  • Strategische und organisatorische Weiterentwicklung des Bereiches Gewässer
  • Mitgestaltung von bereichsübergreifenden Veränderungsprozessen
  • Vertretung des Verbandes bei wasserwirtschaftlichen Belangen in internen und externen Fachgruppen, Gremien und in der Öffentlichkeit

Wir suchen eine durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit universitärem Abschluss als Bauingenieur oder vergleichbarer Qualifikation und langjähriger Berufserfahrung in der Wasserwirtschaft. Sie sollten über sehr gute fachtechnische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen. Ein hohes Maß an Führungsvermögen, Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative wird ebenso vorausgesetzt wie eine hohe Sozialkompetenz und Bereitschaft zu interdisziplinärem Arbeiten. Die Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten Arbeiten sowie Formulierungsgeschick in Rede und Schrift sollte auf Sie zutreffen.

Die angebotene Schlüsselposition bietet Ihnen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher Verantwortung, vielen Schnittstellen sowie großem Gestaltungsspielraum. Die Vergütung erfolgt außertariflich in Anlehnung an den Tarifvertrag WW/NW.

Der Erftverband strebt an, die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf zu verwirklichen. Es existiert ein Frauenförderplan. Menschen mit Behinderung werden im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX gesondert berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 27. April 2018 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit an die unten stehende Adresse senden wollen. Bei der Personalauswahl werden wir von der Personalberatung Holsten HR-Consulting unterstützt.

Erftverband, z. Hd. Frau Agethen, Am Erftverband 6, 50126 Bergheim
oder per E-Mail an karriere@erftverband.de

 

  • Bewerben Sie sich beim Erftverband

    Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) an:
    Erftverband
    z.Hd. Frau Agethen
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Karriere@erftverband.de
    (die Bewerbungsunterlagen bitte im aktuellen Office-Format oder als PDF Datei versenden)

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG



    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegen verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung