Neue Verbandsratsmitglieder gewählt

Auf der Delegiertenversammlung des Erftverbandes am 13. Dezember in Mechernich-Kommern wurde auch über eine neue Zusammensetzung des Verbandsrates abgestimmt. Als Nachfolger von Dr. Lars Kulik, der bislang die Mitgliedergruppe Braunkohlenbergbau im Verbandsrat vertrat und in den Vorstand der RWE Power AG gewechselt ist, wählten die Delegierten Michael Eyll-Vetter, Leiter Bergbauplanung der RWE Power AG, in den Verbandsrat.
Dr. Lars Kulik gehörte dem Verbandsrat seit 2009 als ordentliches Mitglied an. 2015 wählten ihn die Verbandsratsmitglieder zum stellvertretenden Verbandsratsvorsitzenden.

Neu zu besetzen waren auch die Positionen von vier stellvertretenden Mitgliedern, die im Laufe des Jahres aus dem Verbandsrat ausgeschieden sind: Dr. Eberhard Uhlig, RWE Power AG, folgt auf Dr. Armin Eichholz als stellvertretendes Mitglied für die Mitgliedergruppe Elektrizitätswirtschaft. Als Nachfolger von Hans-Hermann Kottmann wurde Georg Wolter, Martinswerke GmbH, als stellvertretendes Mitglied der gewerblichen Unternehmen gewählt. Für die ausgeschiedenen stellvertretenden Arbeitnehmervertreter Beate Weber, Ver.di Landesverband NRW, und Horst Baxpehler, Erftverband, folgen Thomas Leigsnering, Ver.di Linker Niederrhein, und Daniela Merkler, Erftverband, in den Verbandsrat.

Der Verbandsrat trifft sich im Februar 2017 zur ersten Sitzung nach der Delegiertenversammlung. In dieser Sitzung wird auch der neue stellvertretende Verbandsratsvorsitzende gewählt.

Hintergrundinfo:
Der Verbandsrat besteht aus fünfzehn Mitgliedern, die von der Delegiertenversammlung auf die Dauer von fünf Jahren gewählt werden. Der Verbandsrat ist vergleichbar mit dem Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft. Er ist an die Beschlüsse der Delegiertenversammlung gebunden.

Der Verbandsrat wählt den Vorstand und überwacht die Führung der Geschäfte. Er bestimmt den für personelle und soziale Angelegenheiten des Erftverbandes zuständigen Bereichsleiter.

[Bergheim, 19. Dezember 2016]

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-1127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




    Datenschutzerklärung
    Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
    Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
    Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.