Kanalsanierung in Rommerskirchen, Frixheim, Anstel, Oekoven und Deelen

Ab dem 2. Januar 2017 saniert der Erftverband als Betreiber des Rommerskirchener Kanalnetzes die Ortskanalisationen von Frixheim, Anstel, Oekoven und Deelen. Die Arbeiten dauern insgesamt bis voraussichtlich Ende 2017 und kosten rund 800.000 Euro.

Die Arbeiten erfolgen ortsweise und beginnen in Frixheim und Anstel. Für diese Arbeiten sind rund sechs Monate eingeplant. Anschließend wird in der Venloerstraße in Rommerskirchen auf 45 Meter Länge ein neuer Kanal mit einem Durchmesser von 65 Zentimetern verlegt. Während der rund acht Wochen dauernden Bauzeit wird eine Ampelanlage den Verkehr regeln.
Voraussichtlich ab dem Herbst folgen die Sanierungsarbeiten in Oekoven und Deelen.

Es werden insgesamt rund 550 Meter an neuen Grundstücksanschlussleitungen verlegt, 155 beschädigte Hausanschlüsse repariert, 80 Schachtabdeckungen erneuert sowie einzelne Kanalschächte saniert.

Die Rommerskirchener Kanalisation wurde 2014/2015 mit Kanal-TV befahren und dabei die jetzt zu behebenden Schäden dokumentiert. Die Arbeiten erfolgen je nach Schadensbild zumeist in offener Bauweise. An rund 40 Stellen können die Kanäle in geschlossener Bauweise durch das Einziehen eines sogenannten Liners repariert werden.

Die Kanalarbeiten erfolgen durch die Firma Florack aus Heinsberg. Der Bauleiter Tobias Pulkus (Tel. 02452 / 185153) und Polier Martin Busch (Tel. 0151/ 11455501), sowie Markus Achten vom Ingenieurbüro Achten & Jansen (Tel. 0241 / 9687014) stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Ansprechpartner beim Erftverband ist Projektleiter Jürgen Alt (Telefon 02271/ 88-1140).

[Bergheim, 21. Dezember 2016]

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-1127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




    Datenschutzerklärung
    Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
    Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
    Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.