Informationsfluss 2/17

Schwerpunkt: IT-Sicherheitskonzept

Die Wasser- und Abwasserbranche gehört seit der Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes Mitte 2015 zu den Kritischen Infrastrukturen in Deutschland. Auch der Erftverband, der zwar keine kritisch großen Anlagen betreibt, muss daher den Nachweis der IT-Sicherheit nach dem Stand der Technik führen, weil er eine Leitzentrale zur Überwachung aller seiner Kläranlagen betreibt. Wie er mit diesen neuen Anforderungen umgeht, lesen Sie im Informationsfluss 2/17.

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG



    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegen verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der der Datenschutzerklärung