Informationsfluss 2/17

Schwerpunkt: IT-Sicherheitskonzept

Die Wasser- und Abwasserbranche gehört seit der Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes Mitte 2015 zu den Kritischen Infrastrukturen in Deutschland. Auch der Erftverband, der zwar keine kritisch großen Anlagen betreibt, muss daher den Nachweis der IT-Sicherheit nach dem Stand der Technik führen, weil er eine Leitzentrale zur Überwachung aller seiner Kläranlagen betreibt. Wie er mit diesen neuen Anforderungen umgeht, lesen Sie im Informationsfluss 2/17.

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




    Datenschutzerklärung
    Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
    Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
    Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.