Datenschutzerklärung

Der Erftverband verarbeitet personenbezogene Daten von Mitarbeitern, Mitgliedern, Kunden, Lieferanten sowie Ansprechpartnern bei anderen externen Stellen, soweit diese Verarbeitung zur Erfüllung des Erftverbandgesetzes und zur Durchführung der Dienst- und Arbeitsverhältnisse erforderlich ist.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Erftverband erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten Nordrhein-Westfalen (DSG – NRW) und weiteren bereichsspezifischen Normen. Dabei berücksichtigt der Erftverband die Grundsätze der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, d.h. personenbezogene Daten werden nur in dem zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Umfang erhoben und verarbeitet.

Der Besuch der Internetseiten des Erftverbands wird protokolliert. Für jeden Zugriff werden der aktuell von Ihrem PC verwendete vollständige Internetname oder die IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Pfad und Name der Datei, auf die Sie zugreifen, das verwendete Protokoll, eine Information über den Erfolg oder Misserfolg des Zugriffs, die Anzahl übertragener Bytes sowie Informationen zum verwendeten Browser und unterliegendem Betriebssystem erfasst.

Cookies werden auf den Internetseiten des Erftverbandes nicht eingesetzt. Jedoch können wir nicht ausschließen, dass auf verlinkten Seiten Cookies eingesetzt werden.

Die personenbezogen Daten, die uns über das Mailformular im Menü „Kontakt“ zur Verfügung mitgeteilt werden, werden nur zur Korrespondenz und für den Zweck verarbeitet, zu dem uns diese Daten zur Verfügung gestellt worden sind.

Datenschutzbeauftragter des Erftverbands ist:
Dipl.-Ing. Rainer Schöpfer (02271) 88-1215

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210
DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




Datenschutzerklärung
Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.