Aktualisiert – Wehr Selikum: Obererft wird wieder mit Wasser versorgt

Das linke Wehrfeld von Wehr Selikum an der oberen Erft ist seit gestern Abend ausgefallen. Es wurde im Laufe des Tages durch Dammtafeln abgedichtet. Dadurch wird das Wasser vor der Anlage wieder wie erforderlich aufgestaut und die Obererft mit ausreichend Wasser versorgt. Das rechte Wehrfeld ist nicht betroffen und in Funktion.

Um den Schaden am Gummischlauch zu begutachten, muss der Zwischenraum zwischen Tafeln und Gummischlauch leergepumpt werden. Dies ist für morgen, Dienstag, geplant. Je nach Ergebnis, wird der Erftverband die Reparatur planen. Ursache ist nach ersten Erkenntnissen ein Riss im linken Gummischlauch.

[Bergheim, 19. Juni 2017]

Historie
Mitte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Erft im Stadtgebiet von Neuss begradigt und dadurch vom Napoleonswehr abgerückt, das bislang die Obererft mit Wasser versorgte. Um den aufgestauten Wasserspiegel in der Erft und damit die Wasserversorgung der Obererft beibehalten zu können, musste in Selikum ein weiteres Wehr gebaut werden. Dieses wurde in den 1990er-Jahren als „Schlauchwehr“ erneuert. Statt Wehrtafeln aus Metall stauen zwei jeweils rund 800 Kilogramm schwere und 1,6 Meter durchmessende und mit Luft gefüllte Gummischläuche das Wasser auf wie bei einem herkömmlichen Wehr.

 

Über einen Fischpass, der die Wehranlage umgeht, können Fische und kleine sohlenbewohnende Tiere flussaufwärts Richtung Quelle wandern.

  • Ansprechpartnerin

    Luise Bollig M.A. - Pressesprecherin

    Tel. (02271) 88-2127
    Fax (02271) 88-1333



    Erftverband - Pressestelle
    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim

  • Erftverband

    Am Erftverband 6
    50126 Bergheim
    Tel: 02271/ 88-0
    Fax: 02271/ 88-1210
    DWA_TSM UP_KRITIS DVWG DVWG




    Datenschutzerklärung
    Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
    Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!
    Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung, Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich ist.